KAFFEEHAUS - Gmooshof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

KAFFEEHAUS

--

-


GASTRONOMIE ZUM WOHLFÜHLEN UND GENIESSEN

Öffnungszeiten: derzeit geschlossen


Das "Alte Kaffeehaus zum Johannes" liegt im zentralsten Punkt von Feistritz am Wechsel, gegenüber der Dorfkirche, dort wo der Dorfbach die Hauptstraße kreuzt, direkt neben der Feistitz, ca. 3 km vom "Gmooshof" entfernt.

Johann Schwarz hat dieses Haus im Jahre 2000 gekauft und in mühevoller eigenhändiger Arbeit selbst renoviert und neu umgebaut, nachdem es mehr als 40 Jahre lang nicht als Kaffeehaus in Betrieb war. Benannt wurde es von Johann Schwarz nach dem Heiligen Johannes von Nepomuk, dessen Statue an der gegenüberliegenden Seite der Feistritz an der Dorfbrücke steht. Im Kaffeehaus hat eine aus Holz geschnitzte Statue des Heiligen, die von Josef Löbl geschaffen wurde, ihren Platz gefunden.

Das "Alte Kaffeehaus zum Johannes" ist nicht nur bei Gästen des Gmooshofs und der Burg Feistritz sehr beliebt. Im "Alten Kaffeehaus zum Johannes" lernen sich Menschen kennen. Das gehobene Ambiente und der Name des Kaffeehauses, lässt Menschen respektvoll miteinander umgehen.  Es ist ein Kaffeehaus für Menschen aus Nah und Fern, für Jung und Alt, für Frauen und Männer, für Radfahrer und Biker, für Wanderer und Autofahrer, für Arbeiter, Angestellte und Pensionisten, für Reich und Arm. Auch der große Gastgarten, der direkt an der Feistritz liegt, lädt zum entspannen und plaudern ein. Der besondere Scharm des "Alten Kaffeehauses vom Johannes" wird von Landwirten, Geschäftsleuten, Akademikern, Künstlern und Schriftstellern sehr geschätzt.

Geführt wird das "Alte Kaffeehaus zum Johannes" von Henk Mulder und Monique Bolta aus Holland.

Altes Kaffeehaus zum Johannes
2873 Feistritz am Wechsel 133
henkmulder@aon.at

Wechselgebiet
Niederösterreich/Austria
www.gmooshof.com

Tel. 02641 37342
FROM ABROAD 0043 2641 37342
Mobil  0043 664 23 80 957

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü